Durch regelmässiges Üben steigen die eigenen Fertigkeiten und gesundeitsfördernde Effekte treten rascher ein. Das gemeinsame Üben in der Gruppe (wöchentlich oder zweiwöchentlich) ist übungstechnisch von Vorteil und erleichtert das Dranbleiben am regelmässgen eigenständigen Üben daheim.

 

Durch spezielle innere Techniken (Arbeit mit der Aufmerksamkeitslenkung) wird der freie Qi-Fluss im gesamten Körper angeregt, wodurch regenerative und genesende Prozesse in Gang kommen. Das Einsatzgebiet ist daher neben der Gesundheitsförderung insbesondere auch der eigene Beitrag zur Linderung und Genesung von chronischen Erkrankungen (Verminderung der Symptome, distanzierte Symptomwahrnehmung, Verbesserung der Lebensqualität). Mit dem regelmässigen Üben gehen automatisch auch allgemeine medizinische Wirkungen einher: die Abnahme von innerer Anspannung oder Unruhe, die Stärkung der Denkleistung, der psychoemotionale Ausgleich und die Verbesserung der körperlichen Funktionen.

Medizinische Wirkung (Hun Yuan)
  • Gesundheitsförderung
  • Therapieunterstützung
  • psychoemotionaler Ausgleich
  • Stärkung der Denkleistung
  • Verbesserung körperlicher Funktionen
  • die Selbsthilfemethode bei chronischen Erkrankungen